Clicky

„Die Wut des Volkes!“ – by Roland Dellago

Die Heimatvernichter werden dieses Video wieder löschen sowie mich wieder sperren.
Es ist mir aber sowas von egal.
Ich werde weiterhin die Wahrheit verbreiten.Freunde, ihr kennt meine Devise…

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“…

Nickelback – Feed The Machine (feat. Mario Savio deutscher Untertitel)

„Feed The Machine“ ist das erste Stück aus dem gleichnamigen und neunten Album der kanadischen Hard Rock Band „Nickelback“, das Mitte 2017 erschien. Es beschäftigt sich auf eine interessante Art und Weise mit dem Thema „Herrschaft und Macht“ und den dazugehörigen Scharlatanen.

Für den Titelsong „Feed The Machine (Fütter die Maschine)“ hat Nickelback zwei Videos auf den Markt gebracht. Zum einen das düstere postapokalyptische Szenario und zum anderen ein Lyrik Video, welches einige transhumanistische Apsekte aufweist, in denen zb der Mensch mehr und mehr zu einer Art befehlsempfangenden Bio-Roboter oder zum Zahnrad einer großen Maschine wird, die gefüttert werden muss.

Wir haben den Song mit Teilen aus der Protestrede von Mario Savio ergänzt:

„Es gibt einen Zeitpunkt, an dem der Betrieb dieser Maschine so abscheulich wird, euch so tief betrübt, daß ihr euch einfach nicht beteiligen könnt. Ihr könnt euch nicht einmal passiv beteiligen! Und ihr müsst eure Körper gegen das Getriebe und gegen die Räder einsetzen, gegen die Hebel, gegen die ganzen Instrumente, und ihr müsst sie einfach aufhalten! Und ihr müsst den Leuten, die sie besitzen und am laufen halten, signalisieren – daß, bis ihr nicht frei seid, die Maschine vollkommen am laufen gehindert wird!“

Es erinnert doch alles sehr an „Matrix“ – In einem intelligenten System der Versklavung wird die Energie der Menschen mehr und mehr gemolken, die Bürokratie und ihre Halunken dienen als Steigbügelhalter für totalitäre Strukturen und die „Verapparatung“ von Staat und Gesellschaft wird zielstrebig vorangetrieben.

Die Original Videoszenen konnten hier nur in wenigen Sequenzen eingebaut werden, da youtube ansonsten das Video in 248 Ländern gesperrt hätte. Daher wurde das Video neu arrangiert.

Interessant für jene, die sich für okkulte (versteckte) Botschaften in Videos interessieren ist die Stelle, an der gesungen wird: „baiting every hook with filthy lies (jeden Haken mit schmutzigen Lügen beködern), denn gleichzeitig tippt hier ein Kind zweimal auf den Globus. Damit ist die Szene wohl eher ein Fall für „TrauKeinemPromi“

Wir haben diesen solide gemachten und augenöffnenden Rocksong mit Hilfe der Übersetzung von Paul Breuer untertitelt, um es auch dem deutschen Publikum näherzubringen .

Flache Erde: Willkommen beim Satelliten Schwindel!

Sind Satelliten eine Art Weltraumromantik, ein modernes Sci-Fi Märchen, ein Teil des universellen Betrugs, die mit der PsyOP „Sputnik“ und den Mond(f)lügen im „Kalten Krieg Theater1.0“ ihren Ursprung haben?

Dieser Frage geht der Künstler ‚Conspiracy Music Guru‘ in seinem neuen Video nach und hat das Thema musikalisch verpackt.

In der Tat werfen Satelliten zahlreiche Fragen auf: Wieso kann die Weltraum Gauner Organisation uns keine echten Fotos oder Videomaterial von Satelliten im Weltraumtheater liefern?

Wieso kann der Standort des Fluges MH370 trotz GPS nicht ermittelt werden?

Wieso begeht die Bundeswehr Kriegsverbrechen in Syrien und macht Flugaufklärung für das US-Terrorregime, wenn man doch angeblich Satelliten hat?

Wieso malt der Befehlshaber der britischen Streitkräfte Stuart Peach im „Kalten Krieg Theater2.0“ ein Horrorszenario an die Wand, indem er behauptet,dass eine „Unterbrechung der Unterseekabel eine unmittelbare und potenziell katastrophale Situation wäre, die die westliche Lebensweise zerstören und die Weltwirtschaft zum kollabieren bringen würde“.?

Wieso setzt „Google Loon“ auf Ballontechnologie, um entlegene Gebiete mit Internet Kommunikation zu versorgen, wenn man doch angeblich Satelliten hat?

Wieso stürzten Satelliten an Ballons hängend in Südamerika ab? Wieso kann man angeblich Satelliten mit bloßem Auge am Himmel sehen, niemals jedoch vor dem Mond? Usw. usw…..

Laut Modellen, wie zum Beispiel MASTER-2005 (Meteoroid and Space Debris Terrestrial Environment Reference) von der ESA, befinden sich über 600.000 Objekte Weltraumschrott mit einem Durchmesser größer als 1 cm in Umlaufbahnen um die „rotierende Wasser/Landkugel“, von der es auch echte Fotos gibt. Etwa 13.000 Objekte ab 5 cm werden mithilfe des US-amerikanischen Space-Surveillance Network kontinuierlich beobachtet. Das Joint Space Operations Center des United States Strategic Command weiß 2009 von über 18.500 von Menschen hergestellten Himmelskörpern.

„Zuerst kommt immer die Propaganda und erst dann die Technologie“, im Falle der Satelliten war es der „Vater der Science Fiction“, Sir Arthur Charles Clarke, der in mehr als 100 Büchern auch Erfindungen voraussah, die später tatsächlich gemacht wurden.

Wir haben mit Hilfe des youtube Kanal Betreibers „Antermalutrius“ das unterhaltsame Musikvideo von ‚Conspiracy Music Guru‘ untertitelt, um es auch dem deutschen Publikum zugänglich zu machen!

Suchbegriffe falls jemand das Thema recherchieren möchte: „Satelliten Schwindel“ oder im englischen Raum „Satellite Hoax“

MOYO Film – Videoproduktion

Musik: Welcome to the Satellite Hoax – Flat Earth Man (https://www.youtube.com/channel/UCnle…)

Übersetzung: Antermalutrius (https://www.youtube.com/UCMJj6PPkgWuR…)