Clicky

Warum wegen 5G alle Bäume aus den Städten verschwinden werden

Ich erkläre in diesem Video warum unsere Bäume für 5G in Zukunft aus allen Städten und auch vom ländlichen Raum großteils verschwinden werden.

Downloadlink für das 5G Whitepaper der University of Surrey:
https://networld2020.eu/wp-content/uploads/2015/11/B5G-Vision-for-Researchv-1.0-for-public-consultation.pdf

Bäume in Wohngebieten werden für 5g Netz abgeholzt

Johan Wibergh, CTO der Vodafone Group, sieht den Nutzen von Millimeterwellen hingegen deutlich kritischer: Millimeterwellen seien sehr empfindlich. Sie drängen nicht durch Wände, nicht durch Fenster, und schon das Blatt eines Baums würde ausreichen, sie zu stören.

Selbst in Gebäuden könnte die Ausleuchtung mit Millimeterwellen schwierig werden, zum Beispiel, wenn in einer Messehalle die diversen Standaufbauten das Signal beeinflussen.

Mit 5G wird es einen erneuten Anlauf in Sachen „mobiler“ Festnetz-Ersatz erfolgen. Ist dieser in den Startmärkten erfolgreich, werden schnell weitere Anbieter in weiteren Ländern folgen.

Erweist sich 5G mit Millimeterwellen hingegen als „Schönwetternetz“, weil Regen, Schnee oder fallendes Laub das Signal immer wieder erheblich stören, wird es hingegen zumindest hierzulande dem Festnetz nicht ernsthaft gefährlich werden können.

https://mobil.teltarif.de/5g-millimeterwellen-fixed-wireless-access/news/67649.html