Einen UNO-Eintrag „BRD“ gibt es nicht!

von Honigmann

genscher-altAussenminister Genscher hat am 03. Oktober 1990 im Auftrag der 5 Alliierten die Bundesrepublik Deutschland („BRD“) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany“ angemeldet.

Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als Nicht-Regierungsorganisation, englisch: NGO.

Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland existiert bei der UNO nicht.

UNO Germany NGO Branch

…..das Beste zum Schluß.  Bitte nicht  “das Heulen anfangen”,  sondern gierig aufsaugen.
Denn das wars noch nicht ganz mit der Täuschung durch die  BRD Politik,
Startschuß mit Beginn des Staats-Simulations-Theaters im Oktober1990!
Ich halte fest.
1.)  Die BRD ist als Staat bei der UNO am 03.10.1990 völkerrechtlich durch den damaligen Aussenminister Genscher abgemeldet worden.

Seit dem 03.10.1990 gibt es keinen Staat oder staatsähnliches Gebilde mit dem Namen BRD mehr!

2.)  Genscher hat anstelle der BRD den Namen  Deutschland  eintragen lassen
(siehe Auszug UNO Eintrag als Anlage anbei)
3.)  Der Eintrag  Deutschand  “Germany”  ist lt. Eintrag nicht handlungsfähig.
4.)  Deutschland wird bei der UNO vertreten durch eine Nichtregierungsorganisation.
Englisch: Non-governmental organization.
5.)  Die Vertretung, die Deutschland als NGO völkerrechtlich vertritt, hat sich selbst den Namen BRD gegeben.
6.)  Die Täuschung der Bewohner in diesem Land ist ohne Beispiel.
Warum?
Na ja, die BRD-NGO  -das ist offenkundig-  gibt sich als solche den Bewohnern dieses Landes nicht zu verstehen.
Die BRD-NGO simuliert einen Staat, ohne dazu berechtigt zu sein…. es mangelt der BRD-NGO an allem, was einen Staat ausmacht.
7.)  Die BRD-NGO darf im Auftrag der Alliierten lediglich die beschlagnahmten Gebiete verwalten.
Diese NGO darf, wie alle anderen NGO`s, keine Gesetze erlassen, diese auch nicht überwachen, geschweige denn vollziehen lassen
Der Auftrag einer Nichtregierungsorganisation ist durch die Alliierten in der Ablaufbeschreibung, der Arbeits- und Organsiationsanweisung klar umschrieben:
V E R W A L T E N! 
Ein Grundgesetz kann eine NGO gar nicht haben, es sei denn sie übt eine Diktatur gegen das eigene Volk aus und betreibt aktiven GENOZID!
 
Das heisst, die NGO tauscht die Bevölkerung Zug um Zug einfach aus….
na, klingelt’s langsam?!
8.)   Der anliegende Auszug ist vom 27.10.2011.   Der angegebene Link funktionert nicht mehr.
Die BRD-NGO hat dafür gesorgt, das der Eintrag bei der UNO nicht mehr unter diesem Link zu finden ist – warum nur….?!
 
An dem Status hat sich natürlich nichts geändert….. wie auch.
Da nutzt es auch nix, jetzt alles an Brüssel abzugeben.
Die BRD-NGO war zu keinem Zeitpunkt legitimiert, dies tun zu dürfen.
Es fehlte ihr jegliches Recht.
….danke an Matthias K.
Gruß an die Entdecker
Der Honigmann

Quelle und Kommentare hier:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/02/11/einen-uno-eintrag-brd-gibt-es-nicht/