Der dritte Weltkrieg

Der Dritte Weltkrieg ist der Titel einer fiktionalen Dokumentation des ZDF von 1998 unter der Leitung von Guido Knopp. Das fiktive Szenario beginnt mit einer Entmachtung Michail Gorbatschows durch die Rote Armee nach seinem Besuch bei Erich Honecker im Oktober 1989.

Es entwickelt sich über die gewaltsame Niederschlagung von Aufständen in Osteuropa, eine Blockade West-Berlins und eine konventionelle Auseinandersetzung zwischen NATO und Warschauer Pakt auf deutschem Gebiet in einen weltweiten Nuklearkrieg hinein. Die deutsch-amerikanische Koproduktion basiert auf damaligen Krisenplänen von NATO und Warschauer Pakt.

Zu Beginn und Ende der Dokumentation wird darauf hingewiesen, dass es sich um eine Fiktion handelt.

Und jetzt glaubt ihr immer noch es gäbe keine ernsthaften Pläne das deutsche Volk zu vernichten?

Wer solche „Fiktionen“ inszenieren kann, hat auch noch ganz andere Möglichkeiten in Petto!!


Quelle und Kommentare hier:
https://www.youtube.com/channel/UCq-b5WatdKibyReICXK63hg