Das „Vereinigte Wirtschaftsgebiet“ besitzt keinen staatlichen Charakter …

Hallo Freunde,

man muss nur lange genug suchen, dann können die Machthaber des BRD-Konstrukts des Lügens überführt werden.

Kein geringeres als das Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht stellt auf seiner Internetseite ein wichtige Dokumente zur Aufklärung zur Verfügung.

http://docplayer.org/12056273-Veroeffentlichungen-http-www-zaoerv-de-1958-max-planck-institut-fuer-auslaendisches-oeffentliches-recht-und-voelkerrecht.html

Bei einem dieser Dokumente handelt es sich um den nachstehenden Bericht über die völkerrechtliche Rechtsprechung deutscher Gerichte in den Jahren 1958 bis 1965.

http://www.zaoerv.de/28_1968/28_1968_3_4_b_646_703.pdf

– Alternativ Link hier: https://drive.google.com/file/d/1FjtuqoRUqHxlBzSIvAD25eTO4UTLveC_/view?usp=sharing

(PDF Seite 32 „677“)

Im Absatz 280 (S. 677) ist zu lesen, dass der BayVerfGH am 24.07.1963 festgestellt hat, dass das vereinigte Wirtschaftsgebiet (den meisten als BRD bekannt) nicht in die Rechte und Pflichten des deutschen Reiches eingetreten ist und zu keiner Zeit auch nur annähernd alle Funktionen ausgeübt hat, die eine Staatsverwaltung ausmachen und das Wirtschaftsgebiet (BRD) keinen staatlichen Charakter innehat.

Die BRD ist lediglich eine Treuhandverwaltung der Alliiertenbis zum heutigen Tag.

Die Schergen des BRD-Konstrukts täuschen uns mit einer „Staatssimulation“ und verfolgen Aufgewachte, die diese massive Täuschung durchschauen und anprangern.

Zur Diffamierung und Verfolgung Aufgewachter und Aufklärer hat das BRD-Konstrukt eigens den Begriff „Reichsbürger“ erfunden.

Die BRD wird von Kriminellen regiert und diese Kriminellen haben sehr viele Helfer und Helfershelfer in den Medien, Behörden und Gerichten, die uns massiv täuschen und belügen.


Quelle und Kommentare hier:
https://derpreusse.blogspot.com/2018/08/das-vereinigte-wirtschaftsgebiet.html