Clicky

Wisnewski siegt: Prozess-Pleite für BR-Reporter Gutjahr

Da hat sich Richard Gutjahr wohl etwas zuviel zugemutet. Seit über einem Jahr bombardiert er den Autor Gerhard Wisnewski wegen seines Buches verheimlicht – vertuscht – vergessen 2017 mit Abmahnungen, Klagen und horrenden Schadensersatzforderungen. In einem Kapitel des Werkes werde er Straftaten verdächtigt, behauptete der BR-Reporter.

Dem hat ein Gericht nun endlich einen Riegel vorgeschoben.

Das Oberlandesgericht Köln hat Gutjahrs Klage in 2. Instanz abgewiesen, seine Schadensersatzklage über 50.000 Euro gegen Wisnewski hat Gutjahr zurückgezogen. Das Buch ist nun auf Wisnewskis Website erhältlich – mit dem Gutjahr-Kapitel in der Originalfassung (Autorenexemplare, Vorrat begrenzt). Gutjahrs Kampagne gegen den Bestsellerautor ist damit auf ganzer Linie gescheitert.