Clicky

Willkommen im neuen Deutschland nach 2015!

von Timo Meier

Eine Auflistung der aktuellen Fakten

Kitas:
Kinder werden in Kitas Ausspioniert und ausgefragt welche politische Gesinnung die Eltern haben und wie der Tagesablauf der Eltern und Freunde ist, mit dem Zweck sogenannte Nazis zu entlarven.

Schulen:
Kinder werden gezwungen arabisch zu lernen, Moscheen zu besuchen und die islamischen Gebete und die dazu gehörende Körperhaltung einzunehmen.

Lehre/Beruf:
Offene Lehrstellen und offene Arbeitsplätze und trotzdem findet unsere Jugend keine Lehrstelle oder Arbeitsplatz, während gleichzeitig scheinbar jeder Ausländer ohne Probleme einen solchen findet.

Staatliche Untersützung:
Firmen nehmen Ausländer lieber da Lohnkosten oftmals durch Ämter übernommen werden und somit keine Kosten für das Unternehmen entsteht während deutsche auf der Strecke bleiben.

Finanzen:
Rentner gehen täglich Flaschen sammeln und Essens Reste aus Containern holen, während Ausländer mit Luxus Fahrzeugen zur Tafel fahren oder von Ämtern reichhaltig finanziert werden unter dem Deckmantel des Asyl.

Sexualität:
Sex mit Minderjährigen steht unter Strafe, aber wenn Sinti oder Roma ihre minderjährigen Töchter wildfremden Erwachsenen Männern zur traditionellen „Hochzeit“ verkaufen und in der Hochzeitsnacht zum Sex gezwungen werden unternimmt der Staat nichts, da es sich ja um eine Religion handelt. Gleichzeitig wird schon in Kitas durch Puppen und Bilderbücher die Sexualität gefördert im Sinne des neuen „deutschen“ Staates.

Polizei:
Wenn man falsch parkt bekommt man zu 90% sofort Ärger, aber wenn wieder mal Ausländer am helllichten Tag auf offener Straße ihre Clankriege mit Waffen und Messern ausüben, dann ist nirgendwo Polizei zu sehen.

Gerichte:
Bekommt ein Politiker einen Kratzer am Hals, ist es eine Anklage wegen Mordversuchs. Tötet ein Ausländer ein deutsches Mädchen dann ist es nur eine Anklage wegen Totschlag.

Mitgefühl:
Gehen deutsche Bürger empört auf die Straße weil ein Ausländer ein deutsches unschuldiges Mädchen getötet hat, dann ist es Rassismus und muss von der Polizei brutal und massiv gestoppt werden. Wird ein Ausländer verfolgt oder getötet gibt es kostenlose Open Air Konzerte von eindeutigen Deutschland feindlichen Musikgruppen und eine breite Untersützung von Geld geilen Prominenten nur damit man mal wieder in der Presse steht oder sein neustes Musik Album besser verkaufen kann.

Demokratie:
Freie Meinungsäußerung ist erlaubt, solange es die Meinung der staatlichen Organe ist. Abweichende Meinungen werden durch neue und extra gemachte Gesetze zum schweigen gebracht und stellen somit die reinform einer Diktatur dar.

Demonstrationsrecht:
Generalstreik ist in Deutschland verboten und obwohl jeder demonstrieren darf, werden immer wieder gewisse politische Gruppen daran gehindert mit der Begründung der öffentlichen Sicherheit, während linke Deutschland feindliche Gruppen jederzeit ihre Demos abhalten dürfen.

Es gibt einen passenden Spruch. *Damals war alles besser*
Dieser Spruch trifft den Nagel auf den Kopf, denn vor 2015 hatten wie all diese Probleme und negativen Veränderungen nicht. Deutschland war ein ruhiges und friedliches sicheres Land, wo Kinder alleine im Wald spielen konnten, Frauen Abends alleine durch einen Park gehen konnten und wo man einkaufen gehen konnte ohne Angst hinter der nächsten Ecke in einem ausländischem Clankrieg zu stehen. Man konnte sich auf wundervollen Weihnachtsmärkten treffen und sich auf das Fest der Liebe einstimmen ohne das neben einem ein Pollitz mit einer fertig geladenen Maschinenpistole steht.

Man durfte seine Meinung sagen ohne das man sofort als Nazi beschimpft wurde oder in Geschäfte reingehen egal welche Partei man gewählt hat. Man durfte seine Kinder anziehen ohne sich Gedanken machen zu müssen ob der Zopf eines Mädchen dieses unschuldige Kind zum Nazi macht.

Als ich jung war habe ich den Spruch *Damals war alles besser* oft gehört und mir gedacht das es nervt, aber ich kann heute sagen JA, DAMALS WAR ALLES BESSER bevor es Helmut Kohl (Euro statt D-Mark) und Angela Merkel (illegale Grenzöffnung) gab.

Es wird Zeit das sich das alles wieder ändert, deshalb wähle ich für den Rest meines Lebens nur noch die AfD! Ich will nicht mitschuld sein, das irgendwann Deutsch als Fremdsprache in Schulen unterrichtet wird.