Clicky

Was hinter der Lüge der „überwundenen“ Finanzkrise Griechenlands steckt (Ernst Wolff)

Wie konnte es sein, dass die Aktienkurse der vier größten griechischen Geldinstitute Anfang Oktober dramatische Einbußen hinnehmen mussten? War Griechenland doch erst im August aus dem Euro-Rettungsschirm entlassen worden. Zudem hatten die Großbanken das Attest erhalten, halbwegs krisenfest zu sein. Wird die Lage Griechenlands und die des griechischen Bankensystems zu positiv dargestellt?

Hören Sie dazu die Einschätzung des Wirtschaftsexperten Ernst Wolff.

***

QUELLEN / LINKS

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/griechenland-banken-133.html
https://finanzmarktwelt.de/realsatire-eu-bankenaufsicht-laesst-griechische-banken-stresstest-bestehen-durchfallen-war-gar-nicht-moeglich-89390/
https://de.sputniknews.com/kommentare/20181008322557208-griechenland-krise-finanzen/
http://inflationsschutzbrief.de/griechenland-rettung-95-prozent-an-finanzsystem/