Clicky

Von der Firma „Polizei“ und der geschenkten KFZ-Steuer

von FGT

In einer Welt in der die “Ferengi” das sagen haben und ein “Gaukler” zum Bundespräsidenten wird, darf man sich nicht wundern wenn alles ganz anders ist als es uns vermittelt wird.

grün für "Handelsrecht" --- blau für "Seerecht"
grün für „Handelsrecht“ — blau für „Seerecht“

Der Werksschutz der Firma “Deutschland”, der zur Umsetzung der AGB´s eingesetzt wird hat vor einigen Jahren von grünen Uniformen auf blaue gewechselt. Hamburg als Hansestadt war Vorreiter die Seegesetze der Mutterfirma umzusetzen.

Nämlich das SEERECHT.

Die maritimen Seerechtshüter tragen daher auch weltweit blaue Uniformen.

Wer ist die Mutterfirma des weltweit aufgespannten Handelskonglomerats?

Einst bekannt als British Empire und Commonwealth haben sich diese „Ferengi“ Machtzentren in der City of London und in Washington DC geschaffen, die sozusagen die Konzernzentralen bilden und auch völlig von den übrigen Tochterfirmen,die als Staaten bezeichnet werden wie USA oder England völlig unabhängig sind.

So ist der Freistaat Bayern mit seinen eigenen AGB´s noch immer in grünen Autos und Uniformen unterwegs und in einigen Ländern gibt es auch beide Varianten.

In der alliierten Verwaltung des vereinten Wirtschaftsgebietes – auch bekannt als Deutschland – müssen die einzelnen Polizeireviere, wie übrigens alle „Behörden“ Scheinhoheitliche Aufgaben bewältigen, die jedoch rein handelsrechtlich als freie Unternehmen wirken und die Mitarbeiter teilweise als privat verantwortliche Selbstständige „gehandelt“ werden.

Bei diesem Protest einer Polizei „Filiale“ wurde dieser Umstand zum Ausdruck gebracht.

„Diese Polizeifiliale wird geschlossen trotz ausreichend Kundschaft und Erfüllung der geforderten Mindestumsätze“

polizei-filiale-geschlossen

So ist es nicht verwunderlich, dass sehr viele über diesen Status zu recht empört sind. Denn mit Staatlichkeit hat dies nur noch sehr wenig zu tun.

Auch ist es dann nur handelsrechtlich logisch, daß die KFZ-Steuer seit wenigen Jahren vom Zoll erhoben wird. Zoll dachte ich sei für Aus und Einfuhren von Gütern zuständig und nicht mit der Besteuerung von Kraftfahrzeugen???

2011-01-26-Zoll-Richtext

– Falsch gedacht junger Paladin –

Die Steuern gehen scheinbar direkt an die Konzernspitze nach Washington DC und deshalb muss der Zoll eingesetzt werden, da es Finanzgüter sind die den Geltungsbereich der AGB´s verlassen. Und so ist es nicht nur in Deutschland, sondern in allen „befreiten“ Ländern der Welt. Befreit von der Last die eigenen Werte und Güter, die man in schweisse seines Angesichtes erarbeitet hat auch für sich nutzen darf.

Doch als ob das nicht schon genug ist…. die KFZ-Steuer an Washington DC ist rechtlich scheinbar nicht anders umsetzbar, als das jeder KFZ-Halter (nicht Besitzer, denn ein Fahrzeugschein ist kein Besitzdokument!!! steht drauf…bitte lesen!!) diese Steuer freiwillig verschenkt !!!

Sind wir nicht alle herzensgute barmherzige Menschelein die ihre KFZ Steuern der Firma „Washington DC“ und unsere Kinder der Firma „Deutschland“ schenken.

aufforderung-zur-kfz-steuer-zahlung

Das Sklaven-System nötigt die Menschen aus dem Stand der Ressource namens Personals in das Bewusstsein eines lebenden, beseelten Körper als Menschen zu erwachsen.

Aus meinem ausserirdischen Vortrag
Schäuble
Repost vom 16. Apr 2015


Kommentar von Tom:

Die weltweite neue Gesetzeslage:
Die ehemalige und seitens des OPPT am 25. Dezember 2012 und durch den VATIKAN, den einstigen weltweiten Machthaber über alle [SKLAVEN], Firmen und alles Weltliche, am 11. Juli 2013 zwangsvollstreckte Firma [POLIZEI] beschäftigt ausschließlich privat haftende Entitäten, deren Autoritäten sich n i c h t von denen eines jeden anderen Menschen unterscheiden.


Auch existieren seit der Zwangsvollstreckung ALLER [SKLAVENSYSTEME] w e d e r  ein [FINANZAMT], noch ein Gesetz zwangsvollstreckter Entitäten namens [BRD], [BUND], [ZOLL] usw.


Menschen, die sich aus Spaß an der Freude mit einer Uniform bekleiden, dürfen dies natürlich gern tun, auch ist das Tragen von Waffen einem jeden Menschen erlaubt. Der SCHÖPFER hat jedes Wesen im Universum mit SCHÖPFERKRAFT und dem FREIEN WILLEN ausgestattet und genau diesen hat ein jedes Wesen zu respektieren.


Also ist es mir nicht erlaubt, einen karnevalswütigen Menschen, der sich, ob nun in blauer oder grüner Uniform, darstellen möchte oder mittels der Uniformen vielleicht psychologische Mankos verstecken will, zurechtzuweisen oder ihn in jeglicher Form zu beurteilen.


Gleiches – und das soll die Kernaussage dieses Textes sein – gilt natürlich auch für den Trachtenwütigen!


Er hat weder das Recht, Dich zu befragen, Dich zu bedrohen, von Dir Auskunft zu erhalten, Dich festzuhalten, Dich zu entführen, Dich zu plündern oder Dir Rechnungen und [BußGELDER] aufzuerlegen!


Es sei denn, Du hast einen Vertrag mit diesem Dir gegenüber stehenden Menschen geschlossen, in welchem Du ihm erlaubst, eben o.g. Taten gegen Dich richten zu dürfen. Diesen von Dir mit nasser roter Tinte unterzeichneten UCC-Vertrag muß er Dir auf Dein Verlangen vorlegen.


Hat er keinen Vertrag mit Dir geschlossen, so handelt er gegen das allgemeine Recht des Freien Willen zuwider und hat sich nach den Gesetzen des COMMON LAW strafbar gemacht.


Lege diesem Straftäter sofort eine Kulanzmitteilung mit Deinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Handelt er konkludent gegen den in diesem Vertrage statuierten Bedingungen, so sind nun die Zahlungen durch ihn an Dich fällig.


Und bitte glaube nicht, daß er, der Trachtenvereins-Sympatisant, das nicht weiß! Er weiß genauso gut wie Du, daß er weder verbeamtet, noch ermächtigt ist, derartige Straftaten auszuführen.


Die meisten meiner früheren [POLIZEI]-Kollegen sind Alkoholiker, sind abhängig von Nikotin, Koffein, Kokain und einige nehmen hohe Dosen chemischer Drogen, um dieser Lüge das Gerüst aufrecht zu erhalten. Sie sind schwerst geplagt von ihren Gewissensbissen und nur allein die noch halbwegs funktionierende Bezahlung aus Deinen freiwilligen Spenden an sie (!) kann diese Lüge aufrecht erhalten.


Glaube nicht, lieber Leser, daß die Polizisten schlechtere Menschen sind, als Du selbst. Nein, sie haben Familien und lieben diese, sie wollen auch nur an diesem Leben teilhaben und versuchen dabei zu verdrängen, daß sie einer gigantischen Verblendung anheimfallen, die letztendlich sie und auch Dich gegeneinander verheizen soll.


Die Kabale hat klar geplante Ziele und versucht diese umzusetzen. Allein der hohen Schwingung des neuen Zeitalters haben wir es zu verdanken, daß genau deren Pläne n i c h t mehr umsetzbar sind.


‚Unsere Götter‘ (nicht die meinen!), die einst vom Himmel stiegen, um an unserer bis dato bestens funktionierenden DNA herumzumanipulieren, begehren nun wieder Einlaß in unsere Sphären, denn nur ihre Schöpfung – der Mensch – ist imstande, Liebe zu geben und so Heilung hervor zu bringen.


Abermillionen Drachen und Echsen ersehnen sich Zugang durch die auf Mutter Erde befindlichen Sternentore. Sie wollen unseren Segen, unsere Liebe, um so von ihrer Schuld uns gegenüber geheilt zu werden. Verzeihen wir ihnen und lieben sie, hat das die größten und weit reichendsten Auswirkungen auf das gesamte Multiversum, so unsere Brüder und Schwestern, die Plejadier.


Sind wir dazu imstande? Ich glaube schon. Nur wird es sehr schwer, jemanden zu lieben, der einem den geladenen Schießprügel gegen die Stirn drückt, der einem die Früchteernte mit Chemtrails bestäubt und uns in unserem vom URVATER geschenkten Freien Willen durch freiwillige Befolgung nieder-geistiger Befehle gegenüber steht.


Sie brauchen uns und es liegt an ihnen, wie sehr wie ihnen verzeihen!

Wie es in den Wald rein ruft…

Wenn die Polizei mal nachdenktHeil & Segen,
Tom aus der Familie Vitalus,
A-I-A-@t-online.de