Clicky

Der Patentraub

Deutsche Patente aus dem 2. Weltkrieg.

Nach der Kapitulation von den Alliierten geraubt.

WWF – Der Pakt mit dem Panda

Leider sieht man viel zu selten Dokumentarfilme in den Öffentlichen Rechtlichen Rundfunkanstalten, welche eine derart tiefgreifende organisierte Struktur von Korruption, Lug, Betrug und Schädigung von Mensch und Natur offenbaren!

Die Unterlassungsklage, sowie Stellungnahme des WWF, zeigen letztendlich nur, welches heiße Eisen hier aufgegriffen wurde! Die SZ sprach in einem Beitrag „WWF und die Industrie – der Pakt mit dem Panda“ vom 22.06.2011 über den Dokumentarfilm von Wilfried Huismann.

Mich überraschte es, dass in dem Artikel die folgende Überschrift auftauchte „Der geheime „Club der 1001“, denn hier kommen wir den wahren Urhebern und den Interessen, welche jene „Wohltäter“ vertreten, immer näher.

Was uns der WWF verschweigt
Film von Wilfried Huismann

Der WWF gilt als größte Umweltschutzorganisation der Welt. Fast grenzenlos ist das Vertrauen in seine grünen Projekte. Mit aufrüttelnden Kampagnen zielt der WWF direkt auf das gute Gewissen der Spender – alle sollen sich beteiligen wenn aussterbende Arten geschützt und das Klima oder der Regenwald gerettet werden.

Vor 50 Jahren wurde der WWF gegründet – am 11. September 1961. Heute ist der WWF die einflussreichste Lobbyorganisation für die Umwelt – weltweit. Dank bester Kontakte zur Politik und zur Industrie. Eine ständige Gratwanderung zwischen Engagement und Käuflichkeit. Ein ganzes Jahr arbeitete der Dokumentarfilmer Wilfried Huismann an einem Film, der das grüne Bild des WWF entzaubern wird. Hinter der Öko-Fassade entdeckte der Autor während seiner Dreharbeiten weltweit Geschichten voller Sprengkraft.

Die Dokumentation will die Geheimnisse des WWF ergründen. Sie wird zur einer Reise ins Herz des grünen Empire und sie erschüttert den Glauben an den Panda.

Eine CoProduktion von WDR und SWR

Die in der ursprünglichen Pressemeldung vom 11. Mai 2011 enthaltene Aussage, wonach das ARD-Team auf Borneo (Indonesien) „kein einziges Organ-Utan Schutzprojekt des WWF“ gefunden hat, halten wir nicht aufrecht. Gleiches gilt für die Formulierung: „Der WWF nimmt Geld von den Unternehmen und verschafft ihm das Gütesiegel für nachhaltige Produktionen“, soweit dadurch der Eindruck erweckt wird, das Unternehmen würde gegen Geldzahlung ein WWF-Gütesiegel für nachhaltige Produktionen erhalten. Hierzu haben wir uns auch gegenüber WWF Deutschland zur Unterlassung verpflichtet.


Die wahre Geschichte des WWF

 

Die Neue Weltordnung – Novus Ordo Seclorum

Diese Dokumentation beschreibt sehr gut die Pläne der geheimen Weltherrscher, deren Ziel die Neue Weltordnung ist.

Der Film wurde angeblich für das ZDF produziert, auch angekündigt, aber nie ausgestrahlt. Es ist erstaunlich das alles was in dieser Dokumentation von 1996 gesagt wird, tatsächlich stimmt bzw. schon so eingetroffen ist!

Das sollte uns zu Denken geben!

Erscheinungsjahr: 1996

Im Februar 1991, zu beginn des Golf-Krieges, gab US-President George Bush seine „State of the Union“ Ansprache

Es ist eine grossartige Idee: eine neue Weltordnung, in der verschiedene Nationen in gemeinsamer Sache zueinander gezogen werden, um die universellen Bestebungen der Menschheit, Frieden und Sicherheit, Freiheit und Gesetzordnung zu verwirklichen..

Nur die Vereinigten Staaten haben beides, das Moralische Stehvermögen und die Mittel, sie zu unterstützen

..und damit begann der GOLF-KRIEG..!!

Mit dieser öffendlichen Ankündigung der Neuen Welt Ordnung, kündigt der amerikanische Präsident auch den Anfang des Endes für die souveränen Nationen Eropas, der freien Welt, unserer Völker und Kulturen.

Die Neue Welt Ordnung Bekannt auch als NOVUS ORDO SECLORUM und in englisch THE NEW WORLD ORDER ist der Beginn einer neuen Ära.

Der Beginn einer Welt wie von George Orwell in seinen Buch 1984″ beschrieben wurde.

Repost vom  20. Jun 2011

America Freedom to Fascism (deutsch)

Der Filmproduzent und Regisseur Aaron Russo (u.a. „Trading Places“ mit Eddie Murphy und Dan Akroyd) wollte herausfinden, ob die Einkommenssteuer ein Betrug der US-Steuerbehörde IRS ist. Was er im Laufe seiner Recherchen herausfand, war um einiges bedrohlicher…und von Bedeutung für den gesamten Planeten.

Sehen sie wie hunderte von Milliarden Dollar Einkommenssteuer trotz unmissverständlicher Urteile des obersten Gerichtshofes verfassungswidrig eingefordert werden und die Einnahmen vollständig an die privaten Zentralbanker fließen. Sehen sie wie sich Sheldon Cohen, ehemaliger Comissioner des IRS, in einem Interview mit Aaron Russo um Kopf und Kragen redet.

Die US-Notenbank Federal Reserve ist, genau wie die anderen Zentralbanken der Welt, ein Kartell aus Privatbanken die sich illegalerweise das Monopol auf das Drucken der Dollars beschafft und Stück für Stück die Deckung der Währung aufgehoben hatten bis der Dollar genausowenig abgesichert wie Spielgeld war.

Geld wird aus dem Nichts hergezaubert, an die Regierung verliehen und es werden immense Zinszahlungen dafür kassiert.

Die hinter verschlossenen Türen ausgeheckte Nordamerikanische Union (NAU) soll die Agenda der neuen Weltordnung, eine globale Superdiktatur ohne Beschränkungen, vorantreiben. Eine Handvoll Medienkonzerne lenken währenddessen die Bevölkerung von diesen Entwicklungen ab und predigen die Vorzüge eines Orwell’schen Überwachungsstaates wo durch Radiofrequenz-Identifikations-(RFID) Chip­s in jedem Gegenstand und in jeder Person alle Handlungen der Bürger kontrolliert werden sollen.

R.I.P. Aaron!
http://freedomtofascism.com/
http://www.imdb.de/title/tt0772153/

Und plötzlich ist das Haus weg – So schnell geht Zwangsenteignung in der BRD

Dubiose Praktiken aufgrund von Gesetzeslücken:

Die Sparkasse verkauft die Kredite ihrer Kunden einfach an eine „Heuschrecke“ aus Übersee. Ein gutes Geschäft mit schnellem Geld.

Autor Christian Jentzsch spürt den dubiosen Kredit-Geschäften nach und fragt nach der Verantwortung bei Sparkassen, aber auch bei deren Aufsichtsgremien, in denen zumeist Politiker sitzen.