Clicky

Vermächtnis an die Menschheit, der Organic PIN Code

Teil 1 der Beschreibung im gleichen Video hier: https://youtu.be/vM-pdBWAsA0,

Warum heißt das nun „Organic PIN Code“?

Der Elektrotechniker Dr.-Ing. Jan Gerhard Smit aus Dresden hatte dies erforscht und sehr viel Neues herausgefunden. Die Suche nach einem zentralen Thema, an dem die meisten Menschen erkranken erwies sich als goldrichtig. Er fand einen Zentralschlüssel auf den alle höheren Organismen ansprechen. Auf allen drei Ebenen, Körper, Geist und Seele.

„Organic PIN Code“ bedeutet, dass es ums neu- aktivieren der Funktionen in einem Lebenssystem geht, in dem alle Organe reagieren und sich wieder hochfahren, in jeder Situation in der sie sind. Egal ob bei Menschen oder Tieren. Es ist immer derselbe Code, der bei allen funktioniert.

Aha, jetzt verstehe ich, warum du zu Anfang gesagt hast,

„ein großer Segen für die gesamte Menschheit“.

Ja, denn es ist so einfach. Würde man wie bisher nur von außen mit Dehnen und Strecken den Körper wieder optisch gerade richten wollen, dann verbessert es nicht das gesamte innere System. Die Gesamtsituation verbleibt im Chaos und wird sich ihre schiefe Stellung sofort wieder zurückholen. Eine rein optisch äußerliche Korrektur kann auch nicht gesamtheitlich wirken. Nur an der Karosserie sozusagen, aber nicht im Inneren, an der Zentrale aller Funktionen.

Welche Bereiche deckt denn diese Möglichkeit ab und welche weiteren Vorteile sind zu erwarten?

Soviel wir heute wissen gibt es enorme Steigerungen im Sport, wie höhere Ausdauer, bessere Reflexe und eine super schnelle Regeneration. Dies zudem auf gesunde Weise, weil der Bewegungsapparat nicht mehr weiter schief belastet ist. Es ist ja besonders fatal, wenn ein Sportler z.B. seine Knie belastet, in einer Haltung die den Verschleiß fördert.

Dann noch besonders bei chronischen Erkrankungen, die ja deshalb chronisch sind, weil die Medizin nicht das richtige Mittelchen fand. Denn wie gesagt, man muss Physik mit Physik regulieren, mit Chemie geht da gar nichts.

Achten Sie also auf das richtige Element. Sie können ja auch nur physikalisch Ihre Wohnung aufräumen. Also mit anpacken an den richtigen Stellen. Gerade bei chronischen Leiden ist das gesamte Funktionssystem im Mega- Chaos.

Niemand blickt mehr so richtig durch. Mit diesem Naturcode gibt es jetzt neue Chancen, indem man den Körper selber arbeiten lässt. Mit jeder Sitzung werden weitere Kompensationen aufgelöst und die Chance zur gesamten Rückentwicklung steigt. Das dauert naturgemäß etwas länger, als Sitzungen gesunder Menschen. Und wie verhält es sich bei Akutsituationen?

Bei gesetzten Schäden, wie Unfällen usw. da können wir naturgemäß nichts ausrichten. Medizin und Chirurgie sind da hervorragende Ansprechpartner.

Was jedoch Akutsituationen betrifft, die z.B. von einer verkrümmten Wirbelsäule kommen, da kann es sein, dass man in 10 – 30 min. bereits die normale Symmetrie erreicht hat und der Schmerz weg ist. Dann muss man nur noch mit

Wiederholungen und dem Weglassen neuerlicher Überlastungen darauf achten, dass man in der Symmetrie bleibt.

Ja, das war schon meine nächste Frage, wo bekommt man diese Möglichkeit, wohin kann man sich wenden?

Wir haben eine Plattform geschaffen. Da gibt es vom ersten selber spüren in regionalen Anlaufstellen, bis zur Ausbildung alle Möglichkeiten. Jeder, selbst Kinder können es leicht erlernen. Da mit dem „Organic PIN Code“ immer derselbe Ablauf stattfindet. Dies ist sehr einfach und immer gleich durchzuführen. Dennoch reagiert der Organismus individuell darauf. So wie es an diesem Tag, in dieser Stunde, in der JETZT Situation benötigt wird. Egal was da aktuell vorliegt. So etwas ist unseres Wissens noch nie dagewesen!

Die weitere Erforschung wird heute in Brasilien von zwei Ärztinnen geleitet, die auch im Medizinsystem Unterstützung bekommen. Mit ihnen findet ein ständiger Austausch statt, damit wir auch hierzulande die weiteren Entwicklungen bekommen. Über kompetente Außenstellen können wir so auch regional wirken. Derzeit sind es etwa 120 in Österreich, ca. 75 in Deutschland und etwa 15 in der Schweiz und Südtirol.

Nähere Informationen sind auf der Webseite zu finden. Unter www.meine-wunder.info finden sich 13 Kurzvideos zum selber ausprobieren, zu jeweils einzelnen Themen. Damit Sie sehen wie dies gemacht wird und wie man vieles auch ganz leicht selber mit einem Zahnstocher machen kann.

Den „Organic PIN Code“ in vollem Umfang muss man allerdings persönlich erlernen, da hier viele Faktoren zu berücksichtigen sind, die man nicht so einfach per Video vermitteln kann.

Auf alle Fälle ist auch ausgeschlossen, dass es zu Schäden kommen kann. Der Organismus ist so intelligent, dass falsche Signale von der Hautoberfläche wirkungslos in Leere gehen. Er nimmt nur an, was ihm förderlich ist. Wenn man etwas falsch macht, dann hat man eben weniger, bis gar keinen Erfolg, das ist alles.
Die Plattform findet man an der Webadresse www.biokybernetik-smit.com.