Clicky

Vatikan-Sprecher: „Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen, führen Sie eine neue Weltordnung ein.“

von

Die größte Verschwörung der Menscheitsgeschichte richtet sich gegen die Menschheit selbst.

Wer es bis jetzt immer noch nicht glauben wollte, dass es eine Verschwörung gegen die Menschheit gibt dergestalt, dass von niemandem gewählte Mächte das Schicksal unseres Planeten steuern, der sollte spätestens beim folgenden Artikel zumindest hellhörig werden. Wieder einmal geht es um den Vatikan, das Zentrum der (noch) zahlenmäßig größten Religion der Welt. Wieder geht es um die NWO-Doktrin der USA. Und wieder geht es um Merkel. Doch eins nach dem anderen:

Über einen Sprecher ließ der Papst Franziskus erklären, dass es 6 Milliarden Menschen zu viel gäbe auf dieser Welt. Und dass diese „entfernt“ werden müssten.

Erst vor kurzem berichtete ich in einem Artikel über die Forderung eines der einflussreichsten politischen Persönlichkeiten der USA und der Welt, des ehemaligen US-außenministeres Henry Kissinger, derzufolge „nutzlose Esser“ eliminiert werden müssten. Die von Kissinger und den mit ihm zusammenhängenden Globalisten genannte Zahl der zu eliminierenden „nutzlosen Esser ging jedoch noch über die vom Vatikan genannte Zahl hinaus. am Ende sollten noch 500 Millionen Menschen übrigbleiben, die dauerhaft und in dieser Größenordnung den Planeten Erde besiedeln dürften.

Zur Erinnerung: Papst Franziskus gilt als inoffizieller Kopf der NWO

Ich will hierzu nicht erneut im einzelnen meine bisherigen Enthüllungen darstellen. Sondern nur einige Überschriften meiner Artikel, die jeder nachlesen möge, wenn sie ihn interessieren sollten:

Erwähnenswert im Zusammenhang des vorliegenden Artikel ist, dass  Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migration, jahrelang der persönliche Berater für Migration des Papstes Franziskus war.

Das Primär-Ziel der Globalisten und NWO-Verfechter ist, dass nur noch diejenigen Menschen eine Lebensberechtigung haben, die für das Wirtschaftswachstum aktiv sind. Papst Franziskus, ein Jesuit und lateinamerikanischer Sozialist, gilt als inoffizieller Kopf der NWO.

Die wichtigsten NWO-Vertreter wie Rockefeller, Rothschild und eben Kissinger gehen im Vatikan ein und aus – und werden von ihrem Logenbruder Franziskus umarmt und geküsst. Wie die soeben genannten NWO-Vertreter setzt sich Franziskus für die Massenmigration und Islamisierung der westlichen Zivilisation ein (s. hier und hier) – und wie diese so will auch Franziskus eine  Weltregierung.

Eine solche fordert nun auch der oben genannte Sprecher des Vatikan. Sein Name: Hans Joachim („John“) Schellnhuber. Seine Nationalität: Deutsch. Sein Beruf: Bis September 2018 Direkter eines der bedeutendsten Klimaforwchungsintitute der Welt: Des 1992 von ihm gegründeten Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK).

Dieser Schellnhuber glaubt, dass ein neuer planetarischer Hof notwendig ist, damit er die Macht über alle Nationen ausüben kann, und das ist etwas, von dem er eine Besessenheit zu haben scheint. Er will einen neuen planetarischen Hof, der die Macht über alle Nationen und die Regierung auf dem Planeten haben würde, was Neue Weltordnung bedeutet. (s. Artikel unten)

Womit wir bei Merkel sind.

Auch sie will die Neue Weltordnung mit einer Weltregierung. Auch sie ist bekanntlich für Massenmigration und die Islamisierung der westlichen Zivilisation, deren einziger Zweck das oberste Ziel der NWO ist: Auslöschung aller Nationalstaaten und Bildung einer Weltregierung. Doch wo ist die Verbindung Schellnhubers zu Merkel. Hier ist sie:

Schellnhuber (links neben Merkel) ist vielfach in der Beratung von Politik und Wirtschaft tätig. Er ist seit 1992 eines der neun Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU). Seit 1994 war er entweder Vorsitzender oder stellvertretender Vorsitzender dieses Gremiums.

Von 1994 bis 1998 beriet er Angela Merkel in ihrer damaligen Funktion als Umweltministerin. [Kaspar Mossman: Profile of Hans Joachim Schellnhuber. In: PNAS. 105, Nr. 6, 2008, S. 1783–1785]

Im Jahr 2004 gehörte er zu einer Gruppe von Klimawissenschaftlern, die zu einem Besuch im Weißen Haus geladen waren, um die Bush-Regierung über die aktuellen Ergebnisse der Klimaforschung zu informieren.[Mark Townsend, Paul Harris: Now the Pentagon tells Bush: climate change will destroy us. In: The Observer. 22. Februar 2004]

Im Jahr 2007 wurde er während der G8- und EU-Ratspräsidentschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel zum wissenschaftlichen Chefberater der Bundesregierung in Fragen des Klimawandels und der internationalen Klimapolitik ernannt.[Lebenslauf von Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Klimaschutzbeauftragter. Die Bundesregierung.]

Was Schellnhuber sagt, kommt von Merkel. Sonst wäre er nicht in all diesen Gremien. Und er wäre auch nicht Sprecher des Vatikan. Dies hätte Merkel zu verhindern gewusst (jahrelang galt sie als „mächtigste Politikerin“ der Welt).

All das also, was wir aktuell vor unseren Augen sehen und hilflos auf uns nehmen müssen:

  • Massenmigration
  • Islamisierung
  • Krieg im nahen Osten
  • Zerstörung Deutschlands als ethnischer Nationalstaat
  • Zerstörung Europas als einzigem Kontinent der Weißen
  • Entwicklung der EU zu einer von niemandem gewählten Diktatur über 500 Milliopnen Europäer
  • UN-Migrationspakt
  • Zerstörung der Familie
  • Zerstörung des Christentums

ist keine ,,Verschwörung“. Es ist eine seit Jahrzehnten geplante Politik der neuen Weltordnung mit dem Ziel einer von den USA dominierten Weltregierung.

Wer dies behauptet, wird dennoch als „Verschwörungstheoretiker“ denunziert. So lernen es die Journalisten und Politiker auf den Meetings diverser NWO-Unterorganisatioenen wie der Atlantik-Brücke oder den berüchtigten Bilderberg-Konferenzen. So werden Kritiker der NWO auch bei Wikipedia dargestellt. Als Verschwörungstheoretiker. Denn nichts taugt besser, eine reale Verschwörung zu maskieren, als jene, die diese offenlegen, als Verschwörungstheoretiker zu denunzieren. Ein immer noch glänzend wirkendes Totschlagsargument wie „Rassist“, „Neonazi“, „Homophobie“, „Islamophobie“.

Doch Wikipedia ist längst Teil dieser weltweiten realen Verschwörung – und längst von Globalisten, Sozialisten und fanatischen Moslems gekapert.

Lesen Sie hier, was genau der deutsche Vatikan-Sprecher von Merkels Gnaden zur Weltbevölkerung zu sagen hat:

Vatikan-Sprecher: 6 Milliarden Menschen entfernen und Neue Weltordnung einführen

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei