Clicky

Steffie Spira über ihre Rückkehr nach Berlin 1947 und die DDR

Steffie (Stephanie) Spira-Ruschin (1908 – 1995) war eine DEFA-Schauspielerin, die die sozialistische Theaterkultur der DDR entscheidend mitgeprägt hatte. Spira-Ruschin spielte unter anderem in Theaterstücken von Bertolt Brecht, Gerhart Hauptmann und Nikolai Wassiljewitsch Gogol und wirkte in Film und Fernsehen mit.

Am 4. November 1989 hielt sie auf dem Berliner Alexanderplatz während der Alexanderplatz-Demonstration eine Rede vor rund 500.000 Menschen. In diesem Interview spricht sie unter anderem über Wilhelm Pieck, Walter Ulbricht und wie Frauen sich gegenüber ihren Männern verhielten, die aus der Gefangenschaft zurückkehrten.

Das Interview führte Michael Kloft