Clicky

Schule als Hort zunehmender Verblödung

von Lux

Alles, was uns begegnet, läßt Spuren zurück, alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei; doch es ist gefährlich,sich davon Rechenschaft geben zu wollen. Wir werden dabei entweder stolz und lässig oder niedergeschlagen und kleinmütig.

Nicht allen Menschen ist es eigentlich um ihre Bildung zu tun; viele wünschen nur so ein Hausmittel zum Wohlbefinden, Rezepte zum Reichtum und zu jeder Art von Glückseligkeit.

Die Menschen werden nur von Menschen gebildet, die Guten von Guten.

Ein Lump bleibt freilich ein Lump, und eine kleinliche Natur wird durch einen selbst täglichen Verkehr mit der Großheit antiker Gesinnung um keinen Zoll größer werden.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

Hier und hier gibt es zwei interessante Artikel zum Thema Schule nachzulesen. Mir kann niemand weismachen, dass diese Entwicklung zur Erhöhung des menschlichen Geistes beitragen kann und wird. Zudem der gleichzeitig stattfindende und bewusst herbeigeführte Zuzug zumeist bildungsresistenter, dafür aber religiöser Massen ebenfalls nicht vom Himmel gefallen ist…