Clicky

RA Lutz Schaefer: „Ein redlicher Eisenbahner lässt Dampf ab..“

Liebe Leser,

gleich habe ich für Sie eine hinreißende Analyse zum Zustand dieses Landes, ausgesprochen von einem redlichen Eisenbahner, wahrscheinlich ist er sogar auch ein „Mensch“, evtl. sogar „rechts“; Sie können folglich gleich den Begriff „Eisenbahner“ allerdings getrost durch jeden anderen anständigen Bürger ersetzen, ebenso den Begriff „Deutsche Bahn“ einfach auch übertragen auf ein Kanzleramt, auf Ministerien, Behörden und/oder sonstige staatliche Einrichtungen, denn das ist völlig wurst; diese Analyse wird immer den Nagel auf den Kopf treffen!

Doch zunächst ein paar Hinweise/Vorbemerkungen:

„`Gelbwesten` legen in Paris Feuer“,

so die „bild“ heute, jau, aber um wen es sich bei den zahlreich Festgenommenen handelt, nämlich evtl. um Trittbrettfahrer und Berufsrandalierer, das erfährt man selbstverständlich nicht! Nicht nur Paris brennt, ganz Frankreich brennt und liegt am Boden, dies in jeder Hinsicht. Doch auch ein Macron zeigt, ähnlich wie ein Merkel, ausschließlich die „Liebe und Treue zu seinem Vaterland!“ Pfui Teufel, hätte dieser selbstverliebte Emporkömmling, ähnlich wie ein Merkel, nur einen Funken Anstand im Leibe, so hätte er/hätte sie bereits vor Monaten/Jahren seinen/ihren Rücktritt erklärt und somit Neuwahlen herbeigeführt!

Aber nein, und so wächst der Zorn ins unkontrolliert Unermessliche, also zumindest in Frankreich; in Deutschland pflegt man derweil noch immer den kollektiven Tiefschlaf, die „Demokraten“ als „Wähler“ verabscheuen i.d. Mehrheit geradezu jede Art des kollektiven Widerstands, „nach allem was war“, nicht wahr?!

Da macht`s auch gar nix, wenn man z.B. lesen muß

„Es wird immer mehr getrickst – Milliardenbetrug auf Kosten der Versicherten: So krank ist unser Gesundheitssystem“,

das findet sich im „focus“ ja und? Was soll`s, der deutsche Michel lässt sich eben gerne bescheißen, in jeder Hinsicht ausnehmen und bedankt sich auch noch höflich dafür! Daß unser „Gesundheitssystem“ längst eine eigene mafiöse Struktur entwickelt hat und folglich so auch handelt, nun, das ist jedem klardenkenden Menschen, aber auch in Politik und Justiz bekannt!

Das stellt zwar eigentlich eine klare Diskrepanz dar, also zumindest würde das der Fall sein in einem Rechtsstaat, doch hier? So what, warum sollte man daran etwas ändern, der Deutsche lässt es doch zu und wir, die wir alle in diese mafiöse Treiben involviert sind, wir leben doch (noch) gut davon, warum also sollten wir etwas ändern?!

Oder das hier: „Mieten steigen fast doppelt so schnell wie Einkommen“

das findet sich in der „welt“; das ist doch klar, denn hier wird nicht „umgevolkt“, hier wird entvolkt! Bleibt es bei dieser Marschrichtung in Sachen Mieten/unbezahlbarer Wohnraum, dann dürften wohl innerhalb weniger Jahre Millionen Menschen, die hier schon länger leben und vorrangig Familien mit Kindern obdachlos sein!! Aber das passt ja ins Bild der Entvolkung, vor allem, wenn es um Kinder geht; diese sind ja auch Klimakiller Nr.1, also zuvörderst weg mit der Lebensgrundlage Nr. 1, nämlich dem Dach über dem Kopf!

„Das Ende der Mittelschicht – Wie Digitalisierung, Demografie und Politikversagen unseren Wohlstand gefährden“,

so lautet der Titel der neuesten Printausgabe des „focus“, eigentlich bemerkenswert; wobei ich, lieber Focus, die Gefährdung unseres Wohlstand zunächst als relativ unerheblich ansehe, das Politikversagen, also die Ursache, das treibt mich wesentlich mehr um und zwar in allen Bereichen!!

Hier in Deutschland vollziehen sich inzwischen Verbrechen und Hochverrat, begangen durch die Politik, wie es wohl in der Geschichte dieses Erdenballs einmalig sein dürfte, denn wann und wo gab es jemals (also bis heute) einen Staat/ein Staatengefüge, welches unter „Sozial -und Rechtsstaat“ firmierte und zugleich das eigene Volk, allein und entgegen allen gesetzlichen Grundlagen, in`s Aus trieb?!

Nein, inzwischen wird so ziemlich alles verfolgt, was seine Nase aus dem Dreck zu erheben versucht, selbst hochanständige und verdiente Personen werden inzwischen zur Zielscheibe dieses Verbrechersyndikats Merkel! Das hätte ich z.B. ganz aktuell:

„Geheimdienst-Professor geht gegen BND vor“,

nun, man möge der „bild“ diese äußerst infantile Ausdrucksweise nachsehen; der Inhalt ist sehr viel brisanter, lesen Sie das bitte nach. Dieser Professor Wagener, inzwischen bekannt geworden durch kritische Äußerungen (oha, auch er wurde inzwischen als „rechts“ eingestuft!) und Veröffentlichungen erkennt und damit schließt dieser Beitrag:

„Ein Dienst, der die Freiheit schützen soll, gefährdet sie“,

richtig, Herr Professor Wagener, auf geht`s, wir brauchen (noch viel mehr) solche Persönlichkeiten wie Sie!

So, hier nun die angekündigte Analyse zum Zustand dieses Landes, gefunden in der „bild“; wie eingangs erwähnt, Sie können nahezu alles ersetzen und/oder umdeuten, es wird immer wieder ein Schuh daraus!

Herzlichen Dank an diesen mutigen Mann, der trotz aller Verzweiflung noch einen klaren Kopf behalten hat. Sein Brief ging an den Deutschen Bundestag, aber ich denke, eine evtl. und „gewisse Resonanz“ dürfte allenfalls und allein dem Medieninteresse geschuldet sein und sehr bald irgendwie verschwunden sein! Wir sollten dafür sorgen, daß diese Analyse am Leben bleibt:

„Man schämt sich als Eisenbahner“

lesen Sie nach, erschütternd und bezeichnend!

Ich schließe mit Worten von Siv Jensen, stellvertretende Ministerpräsidentin und Finanzministerin in Norwegen zum Thema „heimkehrende IS-Bräute“. Die Fremskrittsparti von Siv Jensen hatte eine landesweite Versammlung, wo sie als Rednerin auftrat. Diesen IS-Bräuten „donnerte“ sie ins Gesicht u.a.:

„Ich habe keine Sympathie! Ich werde zu ihnen sagen: Ich habe keinerlei Sympathie mit dir. Du hast dir dies selbst ausgesucht. Du hast zwei unschuldige Kinder in das IS-Kalifat gesetzt. Das ist deine Verantwortung. Das ist nicht des Staates oder der Steuerzahler Verantwortung. Ich gehe davon aus, daß wir nicht einen einzigen Finger rühren, um dich zurück nach Norwegen zu holen!“

sagte sie unter neuem Applaus.

Und weiter:

„Ich meine nicht, daß wir einen einzigen Finger rühren sollten, um diesen Menschen zurück nach Norwegen zu helfen. Hier haben wir strenge Terrorgesetze, was heißt, daß die meisten von ihnen verhaftet und verhört werden für das, was sie möglicherweise getan haben.

Und ihre Kinder, die trotz allem die am meisten Unschuldigen in der Sache sind, werden ihnen weggenommen und dem Kinderschutz unterstellt. Wir haben eines der strengsten Terrorgesetze, das haben wir, weil wir wachsam waren. Dies ist ein wertvolles Werkzeug für Polizei und Verfassungsschutz in einer Situation, in der noch mehr zurückkehren wollen“.

Daran könnte man sich eigentlich ein Beispiel nehmen, nicht wahr, aber das dürfte in diesem verlorenen Land ein Wunschtraum bleiben, es sei denn, wir machen aus diesem verlorenen Land wieder ein neues Land….