Clicky

Post von Müller: „Die Brände von Paris sind ein Signal!“

Den Bränden in den 2 größten Kirchen der Stadt Paris muß Aufmerksamkeit gewidmet werden, sie sind ein Signal.

Wobei aufgeklärte Menschen nicht die Wahrzeichen, sondern eher die Trauer um die Qual von Millionen Menschenherzen sehen, Menschen die kulturelle Qual erleiden und Bürger, die an die vielen Millionen Vorfahren denken, deren Herz am Katholizismus hing.

Sie wussten nicht, das viele Kirchen das Symbol der Unterwerfung der Christen unter Satan sind, über manchen Kirchen steht es sogar gemeißelt am Eingangstor, in fast allen älteren Kirchen steht Satan an jeder Ecke auf Wacht.

Gehen wir Menschen in eine Kirche, dieser unserer Vergangenheit, bemerkt man nur die unerklärbare GUTE Macht, die uns ergreift.

Satan, auch mit seinen Hunderten von Baalsartefakten hat keinerlei Macht über unseren Geist.

Wer derartige Meisterwerke zerstört, erreicht außer Trauer bei Europäern nichts, keine Abwehrreaktion, keinen Hass.

Wir wissen, das die Mächtigen keinerlei Rücksicht auf Einmaligkeit, Kultur, Glauben, Schonheit, Leben, Natur…. nehmen, sie hoffen auf eine Reaktion der Gegenseite oder die Zündung im Hirn der Schafe , die man ausnutzen kann.

Dabei vergessen wir allerdings den Tagesgang, gestoppt werden unsere Gedanken auf jeden Fall, aber ob das die Zerstörung von Paris rechtfertigt, ich glaube nicht.

Die FED pfeift auf dem letzten Loch, Weltbank und IWF stehen unter Kontrolle von Trump.
Trump twittert unbekümmert, daß er die FED vernichten wird. In allen anderen wichtigen Staaten passiert das Sterben der Rothschild-Zentralbanken auch, aber viel leiser als beim alten weißen Mann.

Der große vaterländische Krieg in den USA geht munter weiter, die Administration schlägt gegen die vorhergehende Administration zu, das Wort „Landesverrat“ ist Wort Nr 1.

Trump macht Wahlkampf für seine Wiederwahl.

Das Ding löst niemand mehr zu Gunsten der DEMs, 2020 wird die große Unterwerfung sein, meine natürlich offiziell, bis dahin sind MMM Geschichte, vermute Mergel in der Psychiatrie, Verfahren vor Gericht gab es für große Zerstörer noch nie.

Aber auch Germany hat Probleme mit der Unfähigkeit, mit dem Peterprinzip. Regierungsflieger schlagen schon mit den Flügeln auf Alt-Schönefelds Pisten auf.

Die rothe BT-Vizepräsidentin fliegt zum Baden nach Fidschi, unterwegs schreibt sie sicher eine Rede zur Heiligsprechung unseres Atomgretels im Bundestag, sage niemand daß Roth nichts für die Umwelt tut.

Sicher hat ihr jemand gesagt, daß CO2 Nahrung für Pflanzen ist, Zweck hat das nicht so viel, die Beanspruchung der drei Hirnzellen ist wahrscheinlich zu groß, also warten, was die Heilige spricht, dann klatschen, Bundestags-Gage kassieren und weiter gehts.

Die Ausplünderung der Deutschen kann eigentlich nicht größer werden, aber alles deutet auf den Sieg des CDU-Abgeordneten hin, der vor ein zwei Jahren sagte

„90 % Steuern, auch dann haben die Meisten noch genug“.

Man glaubt es nicht, es wird geplündert wie in der Endphase aller Kriege bisher und keine Sau regt sich auf.

Die Politik in „deutsch“ ist ein reines Irrenhaus, die der satanischen Priester auch.

Mein Gott, was passiert, wenn Atomgretel den Stellvertreter in Rom trifft, dann steigt auch bald Gott zu ihr hernieder, kann ja niemand verlangen, das sie den beschwerlichen Weg zu ihm hinauf gehen soll.