Post von Müller: Auffallende Nachrichten im Netz…

Jetzt aber mal nicht un-autorisierte Tweets von Q, sondern auffallende Nachrichten im Netz.

Russland stockte seine Goldreserven auf 17 % (in Worten siebzehn, in Buchstaben Q %) auf.

Diese Nachricht ist geprüft, die allgemeine Goldkaufaktion ist weltweit, besonders intensiv allerdings bei patriotischen Ländern ausgeprägt. Aber das es unbedingt Q in Russland sein muss?

Gestern meldete MB ein Treffen von Trump und Putin in Paris und die Einweisung der Makarone in eine Klapsmühle, was beides nicht zu bestätigen war, denn Trump macht ausschließlich Wahlkampf und Makarone ist offensichtlich und öffentlich geistig schwer erkrankt.

Er leidet an Verfolgungswahn, seit er von Putin und Erdo in seine zukünftigen Aufgaben eingewiesen wurde, zuerst Pause ( wird benötigt um bei Rothschild nachzufragen) und dann besteht er auf dringender Generalmobilmachung der EU-Armee, die jetzt aber dringend noch zu schaffen ist.

Wir müssen uns nicht mehr wundern, das die europäische Freiluft-Psychiatrie immer beängstigendere Züge annimmt.

Gestern eröffnete der Sicherheitsapparat des Landes Sachsen eine „Waffen freie Zone“ für tagsüber, nachts gilt das Straßenschild nicht.

Ich habe wirklich Angst, das uns solche Gestalten regieren.

Bitte nicht denken, ich hätte vor irgendwem Angst, aber das politische Personal muß einem den Schreck in die Glieder fahren lassen, weil Irre einfach wirklich gefährlich sind, an Mergel haben wir es gesehen, weiß nicht wo das noch enden soll? Unsere liebe CDU im Verbund mit der SPD-Figur aus BW, die Leipzig regiert.

Was das „Attentat“ auf Makarone bedeuten soll, weiß ich allerdings noch nicht, man verzeihe mir, es kümmert mich nicht, da es keine Bedeutung haben kann.

In den halb-MSM stellt Rupp (noch mit Fragezeichen) fest, daß es wohl doch irgend etwas anderes mit dem „Handelskrieg“ China USA auf sich haben muß.

Ich sagte bereits vor längerem es ist Billard, ein Eingriff in die globalistischen Konzerne selbst, der laut US-Recht verboten ist. Trump zwingt die Konzerne, denen auf beiden Seiten sowieso alles gehört, zum Abbau der Globalisierung, etwas wo wir ihm dankbar sein müssen, denn der „Handelskrieg“ USA-DE steht uns noch bevor, den kann man nur verhindern, durch höhere Binnen-Konsumtion hier.

HuffinFake und RT Russ fake, erarbeiten gemeinsam eine Meldung über die Karawane, dort seien „2000 Kinder“ in Gefahr, „150 wurden bereits geraubt“.

Das mit dem Kinderklau ist richtig, die Kinder verschwanden, einfach so.

Denkt immer daran, Mexiko ist ein katholisches Land, voller Priester und Bischöfe, die so ihre Gewohnheiten haben, genaueres kommt nächstes Jahr.

In der 7000 Mann Karawane gab es allerdings genau so viele Kinder, wie in unseren Einwandererströmen aus „Syrien“.

Man baut vor, wenn an der US-Grenze nächste Woche (etwas spät, schlechtes Timing Herr Sorros) überhaupt keine Kinder mehr vorhanden sind.

Trump läßt nämlich feststellen, ob für die Kinder auch echte Eltern vorhanden sind.

Das FBI stellte fest, das alle Anschuldigungen gegen Richter Kavanaugh, reine Erfindung waren, gegen zwei der „Damen“ läuft ein Ermittlungsverfahren, zur Anklage, bereits. Das wird weh tun und Wiederholungen sehr erschweren, Strafandrohung für Falschaussage vor dem Senat, bis zu 20 Jahren Jail.

Ansonsten hält die Welt den Atem an, wegen einer Wahl, die in jedem Land der Erde gewaltige Bedeutung hat, die Amerikaner haben ALLES in der Hand, auch das Schicksal von Old Germoney.

Es lebe Imperator Trump, der intelligenteste Mann, der je auf einem US-Chefsessel saß.