Clicky

Post von Müller: „Alles nur Ablenkung….“

Die Aufregung um Steuerungshebel des tiefen Staates muß enden, denn sie dienen allein der Ablenkung.

Also das jüngste Produkt des schwedischen Clans, in der sich Erfinder und Prophet des Klimawandels, die schwedischen Grünen, der Adel und das Nobelkomitee vereinen. ist unbedeutend, niemand Erwachsenes kann dies ernst nehmen.

Gleiches gilt für das GTA 666 „Spiel“ in Neuseeland oder Nachrichten über Venezuela, alles Ablenkung.

Wichtig, ich sagte es bereits mehrmals ist die Abwrackung des Landes „deutsch“, dessen Wirtschaft langsam zerbröselt, dem dadurch die finanziellen Mittel entfliehen, den „Sozialstaat“ (der keiner ist) zu erhalten.

Wenn der Finanzminister meint, die Kommunen sollen Unterkunft und Verpflegung, sowie Betreuung der Gäste des Merkelsystems aus ihren Mitteln bezahlen, dann liegt die Feststellung nahe, das die Planungskriterien für diese Invasion nicht eingehalten werden konnten, Zufälle gibt es nicht.

Es gehen derweil bedeutendere Dinge vor, sie haben alle etwas mit Personen zu tun, denn nur Personen stellen Politik dar.

Parteien können dies nicht, sie existieren in der gesteuerten „Demokratie“ lediglich für gleitende Evolution.

Evolution hier als langsame Maßnahme zur Umverteilung des produktiv entstandenen Lohnes der Sklaven hin zum Vatikan, der wiederum die 6000 Fürsten entlohnt.

In Frankreich spitzt sich die Lage zu, Makaroni kämpft seinen letzten Kampf. In den USA sterben die Politiker und Hollywoodianer einfach weg, es ist unbedeutend ob Selbstmord oder Maßnahme um Zeugen zu beseitigen. Die Kabale geht in den Untergang, die Menschheit erwacht, hier nicht.

In D werden die Tore der LETZTEN Festung des alten Vatikans verriegelt, die gefährlichen Leute, für das Mergel oder die Kalaschnikow, werden vom Platz gestellt. Niemand von uns weiss, warum die Linke alles ausmerzt, was nicht stamm bolschewistisch ist, niemand warum der komische Gümbel geht, oder auch der Herausgeber der Faz, des roten Schmierblatts am Main.

Die Geduld, mit der die Menschen „deutsch“ sich ALLES gefallen lassen, hat nicht nur Nachteile, sie ist auch der Grund, warum wir das eigentliche Ziel im kaukasischen Kreidekreis sind.

Man braucht die letzten Reste der DNA noch, deren Menschen, egal wo und egal wie, das Paradies erschaffen wollen. Nicht nur für sich, sondern für die ganze Welt. Solange sie kein Böser führt.

Selbst die kaputten Generation von FfF (666) will retten die Welt, auch wenn sie GARNICHTS versteht, typisch deutsch, hätte ich beinahe gesagt, ist es aber nicht.

Es hat irgend etwas mit dem biblischen Stamme Juda zu tun, dessen Glieder „deutsch“, Russen, Iren und Schotten sind. Spanien und Teile der Franzosen auch. Schauen sie einfach mal Könige und Wappen an, solange die Überlieferung als gesichert gelten kann.

Dem Vatikan geht auch langsam der asiatische Jesus aus, langsam wird er ein blonder Germane, wobei „Germania“ schon wieder Lüge der Geschichtsschreiber ist.

Das geht uns nicht viel an, noch sind die Leute „deutsch“ nicht von außen rehabilitiert. Jeder Versuch die Narrative von uns aus abzustreifen wäre falsch, nur wieder Futter für den Vatikan.

Was noch wichtig ist, der Mauerbau (er läuft) und etwas, was ich noch nicht verstehen kann, etwas GROSSES ist im Gang, wenn ein Absolutherrscher eines der größten Länder der Erde einfach geht, das ist wichtig, denn Kasachstan gehört seit dem 19. Jahrhundert eigentlich zur RUS, auch nicht unwichtig, es ist ein Stargate, sogar nachweislich.

Es lebe Trump, Putin hat sicher viel zu tun.