Clicky

Ich kann doch eh nichts verändern. Doch, Du kannst!

…Und vielleicht mußt Du das auch bald?

Ein Denkanstoß, um eventuell auch den hartnäckigsten Skeptiker zum nachdenken anzuregen.

Ein leider weit verbreitetes Phänomen in der heutigen Zeit ist, dass sehr viele Menschen schon fast reflexartig reagieren mit „Ja und? Ich kann doch eh nichts verändern!“, wenn man versucht ihnen etwas über die Fakten und Hintergründe zum aktuellen Weltgeschehen zu vermitteln. Wie eine Art „Selbsthypnose“ wird dieser Satz immer und immer wieder ausgesprochen – ohne das der Aussagende merkt, dass er/sie genausogut sagen könnte „Ich will eh nichts verändern!“.

Mehr…Ich kann doch eh nichts verändern. Doch, Du kannst!

Die systematische Korrumpierung des Grundgesetzes

Die aktuelle Krise schreit nach grundlegenden Veränderungen. Die Frage ist nur, welcher Art diese Veränderungen sein müssen. Interessanterweise offenbart sich, wenn man mit klarem Blick auf die Verhältnisse schaut, dass die anstehende Umwälzung so umwälzend gar nicht sein muss. Denn es ist nicht die Formulierung neuer, revolutionärer Ideen, woran es mangelt, auch nicht geniale technische Lösungsvorschläge oder radikale, sogar von

Mehr…Die systematische Korrumpierung des Grundgesetzes

Warum die Bluthetze gegen die guten Deutschen inszeniert wird

MannichlDer Fall Mannichl zur Erklärung des Systems

Das Erwachen des total belogenen Bürgers, was vom System als nicht mehr möglich erachtet wurde, hat tatsächlich dank des Weltfinanzbetrugs eingesetzt. Die Menschen begreifen zunehmend, dass es nicht Adolf Hitler, die sogenannten Rechtsextremen und „Neonazis“ sind, die sie kaputt gemacht haben, sondern die BRD-Demokraten.

Mehr…Warum die Bluthetze gegen die guten Deutschen inszeniert wird

Irre Finanzmarktpolitik

Von Wolfgang Philipp

Die Beweiskette steht: Die Finanzkrise ist in Deutschland das Ergebnis einer von langer Hand vorbereiteten „Finanzmarktpolitik“ der rot-grünen Bundesregierung unter Gerhard Schröder und der schwarz-roten von Angela Merkel. In einem bisher von der Öffentlichkeit kaum beachteten Aufsatz hat Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) in der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen im Januar 2006 unter der Überschrift „Was darf die deutsche Kreditwirtschaft von der neuen Bundesregierung

Mehr…Irre Finanzmarktpolitik

Terror unter falscher Flagge in Deutschland: Die Sauerlandgruppe

Wenn man von Terroranschlägen unter falscher Flagge spricht, dann denken die meisten zuerst an den 11. September und blicken sorgenvoll über den großen Teich in die USA. Doch auch die deutsche Vergangenheit und Gegenwart kennt Terroranschläge unter falscher Flagge. Zwar gilt der Urheber des Reichstagsbrand noch als umstritten, die Vorfälle um das Celler Loch und den Anschlag auf das Münchener Oktoberfest hingegen sind jedoch eindeutig. Jüngstes Beispiel in dieser unrühmlichen Kette von Verbrechen gegen die 

Mehr…Terror unter falscher Flagge in Deutschland: Die Sauerlandgruppe

SPD will Bücher zensieren

Die SPD hat sich für mehr Zensur bei Büchern zur Etablierung einer sozialdemokratischen Meinungshygiene ausgesprochen. Anlaß ist eine Anzeige gegen den deutschen Arm des Amazon-Internethändlers durch die jüdisch-amerikanische Organisation American Jewish Committee (AJC). Das AJC wirft Amazon vor, Bücher mit “rechtsextremen” und “antisemitischen” Inhalten zu handeln. Auch die SPD, hier vertreten durch Gabriele Fograscher, Sprecherin der Arbeitsgruppe Rechtsextremismus der SPD-Bundestagsfraktion, möchte 

Mehr…SPD will Bücher zensieren

NATO/EU/BRD – Und die klassische Demokratie

Wir schreiben das Jahr 2009. Die Bundesrepublik Deutschland befreite sich erst kürzlich vom Joch der Unterdrückung. Ein souveräner, deutscher Staat steht wiedergeboren im Schein der Morgenröte. Und greift nach der Macht.

Dumm ist hier, dass die Morgensonne nicht nur das Pathos erhöht, sondern auch gleich für den richtigen Eindruck bezüglich der Kosten dieses Unterfangens sorgt. Die heraufbeschworene Germania trägt in dieser Vision ein blutgetränktes Gewand.

Mehr…NATO/EU/BRD – Und die klassische Demokratie

Geheime Akten mit Sprengkraft

Eine einzige Akte kann zum Sprengstoff werden“, sagt Professor Christoph Cornelißen von der Universität Kiel. Als Vorstandsmitglied im Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands beobachtet der Zeitgeschichts-Forscher deshalb mit Argwohn das Ringen in der Bundesregierung um die Freigabe von Verschlussakten für die historische Forschung.

Mehr…Geheime Akten mit Sprengkraft