Stalin bot 1952 die deutsche Wiedervereinigung an, Amerikaner lehnten ab

Im Jahre 1952 bot Stalin den Amerikanern die deutsche Wiedervereinigung an, Amerikaner lehnten sein Angebot an und zogen vor, BRD in die europäische Gemeinschaft zu integrieren, was sich bis heute vollzieht.

Die deutsche Vereinigung würde das deutsche Volk stärken und durch Stalins Angebot könnte das neue vereinigte Deutschland sich an UdSSR hingezogen fühlen, was den Amerikanern gar nicht passte. Umgekehrt, durch die europäische Integration würde sich das deutsche Volk (BRD) in der EU-Gemeinschaft „auflösen“ und sich an EU binden, was Deutschlands (BRD) Schwächung bedeuten würde – so Gedankengang von Amerikanern bei dieser Strategie).

Ausschnitt aus der Doku „Operation Wunderland. Propagandakrieg um Deutschland„, WDR, 2008.