Clicky

Fällt aus, wegen is‘ nich‘!

von N8wächter

Werte Weggefährten,

hier und jetzt einmal eine hoffentlich unmissverständliche Ansage:

Ich habe die Nase voll von diesem Irlmaier-Unsinn
und der damit verbundenen Panikmache!

Ja, vor einigen Jahren war die Zusammenfassung der ganzen Schauungen, federführend hier Stephan Berndt mit seiner von mir hoch-respektierten, bahnbrechenden Arbeit, ein wahrlich schlüssiges und denkbares Szenario. Doch diese Nummer hat sich erledigt!

Das ist alles Teil des falschen Plans und dieser falsche Plan „fällt aus, wegen is‘ nich‘!“, begreift das endlich.

Werdet Erwachsen und hört auf, Euch diesem Unsinn hinzugeben. Statt dieses Monster von Weltuntergang zu füttern, leitet Eure wertvolle Energie stattdessen endlich in die Schöpfung einer besseren Zukunft, eines besseren Plans!

Es ist ja kaum auszuhalten, was hier im Forum für eine Angstmache und damit verbundene Spaltung versucht wird. :kopfschüttel:

An Tagen wie diesen frage ich mich, ob im hiesigen Forum einfach nur trollende Spalter unterwegs sind oder ob diese wirklich immer noch nicht verstanden haben, worum es geht und wie der Weg dorthin ausschaut!?

Wir sind die Schöpfer der Gegenwart und was sich aus dieser heraus entwickelt.

Wir sind diejenigen, welche die Ereignisse in diese „Welt“ bringen.

Wir sind die Schöpfer, denn genau das ist unser Auftrag!

Ich bin es ehrlich so leid, hier immer und immer wieder vom Alois Irlmaier und seiner Sicht auf die Dinge, wie sie sich vor über 70 Jahren dargestellt haben, zu lesen und dies mit einer Inbrunst, wie sie mein gesunder Menschenverstand und auch mein Herzgespür schlichtweg ablehnen. Da schüttelt sich nicht nur mein Kopf …

Habt Ihr das Memo nicht erhalten? Das spielt doch alles überhaupt keine Rolle mehr! Diese Nummer ist längst durch und wird ausschließlich durch die Aufmerksamkeit am Leben gehalten, welche irgendwelche Leute hier und heute dort hineinstecken!

Ist denn das wirklich so schwer zu verstehen?

Hier schreiben so viele so oft und so gut über „den Menschen als Schöpfer“, darüber, das wir es sind, die unsere „Welt“ erschaffen … und doch klammern sich scheinbar einige hier an irgendwelchen Schauungen aus längst gefallenen Zeiten fest.

Ich fasse es nicht! Wofür mache ich dies hier eigentlich?

Um dies ein für alle mal klarzustellen, deshalb auch in Beitragsform und nicht als Antwort auf einen Kommentar:

Diese vollkommen fehlgeleitete Angstmacherei dulde ich hier ab sofort nicht mehr und wer meint, er müsste hier eine Scheißstimmung verbreiten, der wird ab sofort gnadenlos gelöscht oder teil-zensiert. Mir reicht es!

Diese unsägliche und fortwährende Schwarzmalerei ist mir sowas von über, da platzt mir dann jetzt mal der Allerwerteste!

… [5 Minuten später]

So, jetzt habe ich mich wieder ein Stück weit beruhigt. Also:

Beobachtet das Geschehen wertfrei und zieht meinetwegen auch gerne vorläufige Schlüsse daraus. Wichtig ist dabei jedoch, dass Ihr den Zement weglasst!

Es ist enorm viel in Bewegung und uns liegen nur Bruchstücke an Informationen vor, welche bestenfalls einen rudimentären Eindruck davon geben können, was hinter den Kulissen der Theaterbühne wirklich abläuft.

Also, seid achtsam und lasst Euch nicht ins Geschirr spannen, denn genau das ist es, was von Euch erwartet wird und wofür Ihr benutzt werdet!

Seid weiterhin geduldig und beobachtet das Geschehen – auf allen Ebenen! Denn viele kleine Punkte ergeben ein Gesamtbild und es gewinnt immer und immer mehr an Kontur.

Haltet Eure Erwartungen im Zaume, denn als Beobachter ist unser Einfluss zwar vorhanden, doch einzeln eher überschaubar, denn nur zusammen sind wir eine Macht!

Umso mehr haltet Euch von den Leckerlis der Gegenseite fern, und seien sie noch so schmackhaft. Haltet Abstand von den Euch gestellten Fallen!

Es ist Eure Energie, welche für den Fortbestand dieses vermaledeiten Systems notwendig ist. Sobald Ihr dieses Energieangebot (!) entzieht, fällt das System dem Hungertod anheim.

Nutzt Eure Schöpferkraft für die Vorstellung einer neuen, heilen, natürlichen Ordnung, denn nur durch diese, Eure (!), fließende Energie kann das Neue Wirklichkeit werden.

Also hütet Euch vor den Fallstricken, gebt Acht auf Euch und vertraut auf Eure Kraft und die Kraft der Gemeinschaft verständiger Mitreisender, denn alle Verständigen sind aus einem guten Grund hier!

Vertraut in Euch, vertraut in Euren Auftrag.

Ihr seid Schöpfer!

Heil und Segen!
Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“