Clicky

Der letzte Mythos – Plante die Sowjetunion 1941 einen Angriffskrieg?

Der 18-teilige russische Dokumentarfilm „Der letzte Mythos“ trägt den Untertitel: Wer entfesselte den 2. Weltkrieg?

Die Antwort auf diese Frage ist nicht so einfach, wie es scheint. Sie beschäftigte den Major des berüchtigten russischen Militärgeheimdienstes GRU Viktor Suworow (eigentlich Wladimir Resun) seit der frühesten Jugendzeit.

Seine bedeutendsten Bücher „Der Eisbrecher“ und „Der Tag M“ wurden in 18 Sprachen übersetzt und erlebten fast 100 Auflagen. Wobei allein die erste russische Auflage 3 Mio. zählte.

Es wurden Hunderte Artikel veröffentlicht, Doktorarbeiten geschrieben; über dreißig Bücher beschäftigen sich nunmehr mit seinen Argumenten… und doch gelang es bis heute keinem, seine These wissenschaftlich zu widerlegen.

Warum aber erweckten seine Bücher ein solches Interesse? Viktor Suworow spricht darin eine klare Sprache und behauptet, daß der Zweite Weltkrieg von Stalin und dem kommunistischen Regime in der Sowjetunion entfesselt wurde. Und zwar mit einem klaren Ziel, Deutschland und den Westen auf dem Schlachtfeld ausbluten zu lassen, um später, zu einem für Stalin geeigneten Zeitpunkt, der deutschen Wehrmacht in den Rücken zu fallen und Europa zu sowjetisieren.

Viktor Suworow behauptet auch, daß Hitler Stalins Pläne im Sommer 1940 durchschaute und mit seinem Überfall auf die Sowjetunion dem Angriff der Roten Armee um zwei Wochen zuvor kam…

Zwei bekannte russische Regisseure W. Sinelnikow und I. Schewzow berichten in diesem spannenden 18-teiligen Film über den ehemaligen sowjetischen Geheimdienstagenten W. Resun (Viktor Suworow) und lassen zusammen mit ihm ein authentisches Panorama der damaligen Ereignisse vor unseren Augen erstehen. Unzählige historische Aufnahmen aus den russischen Archiven zerstören den Mythos über die angebliche Ahnungslosigkeit der sowjetischen Führung und belegen auf eindrucksvolle Art und Weise die gewaltigen Vorbereitungsmaßnahmen der Sowjetunion zu einem heimtückischen Angriff auf das Deutsche Reich.

Viktor Suworow – ehemals hochrangiger Offizier des sowjetischen militärischen Geheimdienstes GRU – wurde als Insider zum Kronzeugen für die systematischen Kriegspläne Stalins gegen das Deutsche Reich in den 30er und frühen 40er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Die gut belegte Darstellung wurde von vielen Historikern aufgegriffen und ist inzwischen mit unzähligen weiteren Fakten untermauert.


Teil 1 – “Der Verräter”


Teil 2 – “Wozu brauchen Kommunisten Waffen?”


Teil 3 – “Militanter Bolschewik”


Teil 4 – “Aquarium”


Teil 5 – “Militärgeheimnis”


Teil 6 – “Unser Panzerzug”


Teil 7 – “Spion”


Teil 8 – “Verhängnisvoller August”


Teil 9 – “In jenem unbekannten Krieg”


Teil 10 – “Am Abgrund”


Teil 11 – “Stalin im Mai”


Teil 12 – “Der Tag ‘M’ “


Teil 13 – “Die Flucht”


Teil 14 – “Jener Schukow”


Teil 15 – “Die Katastrophe”


Teil 16 – “Der Vater”


Teil 17 – “Die letzte Republik”


Teil 18 – “Nach Nürnberg”