Clicky

CIA-Frontgruppe sagt voraus, dass USA + Europa bis 2025 den größten Teil ihrer Bevölkerung verlieren werden

von Cosmicus

Deagle.com: Diese Webseite ist weitgehend unbekannt, uns es wird vielfach angenommen, dass sie überhaupt nicht offiziell existiert.

Laut seiner eigenen Webseite, deagel.com, bietet Deagel Nachrichten und Informationen über die internationale militärische Luftfahrt und zukunftsweisende Technologien. Die Webseite hat Artikel, die bis ins Jahr 2003 zurückzugehen, jedoch ist wenig bekannt über die wirklichen Betreiber. Viele Online-Forscher haben diese Seite fälschlicherweise mit „deagle.com“ verwechselt, die sich im Besitz von Edwin Deagle befindet.

Als eine Frontgruppe für die CIA sagt Deagel voraus, dass wir nur etwa ein Jahrzehnt von einem höllischen Alptraum entfernt sind.

Diese hoch angesehene Geheimdienstorganisation gibt bezüglich der Vereinigten Staaten für die kommenden Jahre einen düstereren Ausblick, einschließlich eines 78%igen Bevölkerungsrückgangs. Tatsächlich prognostiziert sie ein ähnliches, katastrophales Schicksal für Großbritannien, Australien, Deutschland, Japan und Dänemark und weitere verbündete Nationen der USA (oder sehen Sie selbst auf http://www.deagel.com/country/forecast.aspx):

Bevölkerungsrückgang um wieviel?

Nach diesen hier aufgeführten Zahlen erwartet die Organisation einen massiven Bevölkerungsrückgang in den typischen G7-Staaten, der Europäischen Union und anderen.

Wenn Sie alle verschiedenen Szenarien, die diese Art von Bevölkerungsrückgang umfassen könnten, mit einbeziehen: große physische/geographische Ereignisse, Krankheiten, etc. …. nun ja, okay, es könnte vielleicht so passieren. ABER…

Dann schauen Sie sich doch einmal die BRIC-Staaten an, also Brasilien, Russland, Indien and China:

Wenn Sie sich die Länderliste ansehen, sind Afrika, Südamerika und der größte Teil Asiens scheinbar unberührt oder sollen nur sehr geringe Rückgänge in ihrer Bevölkerung haben (mit Ausnahme von Japan!), und die meisten Karibikstaaten haben gar keine Einträge für 2025. Hingegen haben die NATO-Staaten allesamt deutliche Rückgänge – mit Ausnahme der Türkei. Für den Mittleren Osten werden sehr geringe Rückgänge vorausgesagt, außer für Israel, das einen GROSSEN Rücgang haben soll.

Nun gut, aber die Frage stellt sich, ob diese Information vertrauenswürdig ist? Wer oder was ist eigentlich Deagle? Wer steht dahinter? Ist es eine offizielle Institution?

Die Berichte von Deagel, insbesondere Untersuchungen zu Nordkorea, wurden dem US-Präsidenten auch für tägliche Information und Lagebesprechungen zur Verfügung gestellt. Deagel liefert auf diese Weise Informationen, die anschließend von globalen Nachrichtendiensten und Regierungen genutzt werden.

Obwohl seine Bedeutung stark heruntergespielt wird, haben WikiLeaks-Dokumente ergeben, dass es als offizielles Referenzmaterial in einem Stratfor-Bericht über die technologischen Fähigkeiten der Volksrepublik Nordkorea verwendet wurde: https://wikileaks.org/gifiles/docs/26/2655808_dprk-marko-p-.html

Deagel ist eine Gruppe, die sich die Hände schmutzig macht und auf beiden Seiten des Zauns spielt. Bitte beachten Sie die untenstehende, öffentlich zugängliche Liste der Deagel-Partner.

Hier ist eine unvollständige Liste der bekannten Deagel-Partner und Kunden, entsprechend seiner eigenen Webseite:

  • NSA – US National Security Agency (Amt für Nationale Sicherheit)
  • NATO (wörtlich übersetzt: Organisation des Nordatlantikpaktes) – Nordatlantisches Verteidigungsbündnis
  • OECD – Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • OSCE – Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa
  • Russische Beschaffungsbehörde für Verteidigungsgüter
  • Stratfor (amerikanische geopolitische Nachrichtenplattform und Verleger / „Denkfabrik“)
  • World Bank („Weltbank“)
  • UN – Vereinte Nationen

Sie machen Geschäfte mit der Russischen Beschaffungsbehörde für Verteidigungsgüter, sind aber größtenteils ein amerikanischer Auftragnehmer mit Verbindungen zur U.S. Navy, der NSA und der CIA, und zwar über Stratfor.

Deagle – die Vereinigung, von der Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Die Macht und der Einfluss dieser Vereinigung sind schlichtweg atemberaubend.  Das ist wie die moderne Ausgabe von Zapata Oil, einem CIA-Frontunternehmen unter der Leitung von George H. W. Bush, das wiederum einen Großteil des Air America ‚drugs for guns‘-Programms [„Medikamente für Waffen“] in Lateinamerika in den 1980er Jahren ermöglicht hatte.

Es gibt Anhaltspunkte dafür, dass Deagel ziemlich die gleiche Art von Organisation ist wie seinerzeit Zapata Oil. Deagel machte Waffengeschäfte zunächst über US-Botschafter Chris Stevens in Libyen und hatte zum Zeitpunkt seiner Ermordung indes damit begonnen, al-Qaida in Libyen und in Syrien zu beliefern. Deagel war in das Attentat in Benghazi in mehrfacher Hinsicht eng verwickelt, was in einem späteren Artikel detaill iert behandelt werden soll.

Deagel hat auch enge Beziehungen zum sogenannten „Open Source Intelligence“-Geschäft, bei dem es um die Informationsgewinnung aus öffentlich zugänglichen Quellen für nachrichtendienstliche Zwecke geht. Das bedeutet, dass Deagel und seine Partner (die aufgeführten Verbindungen) als Marketing-Unternehmen für die CIA fungieren und Nachrichteninformationen an den Höchstbietenden verkaufen. Stratfor und Deagel verschaffen der CIA zumindest Abstand zu ruchlosen Operationen, welche der US-Regierung und insbesondere der CIA gefährlich werden könnten.

Verweis: