Clicky

Billiarden-Klage gegen die USA

von Frank Borgmann

Die USA sollten auf mehrere Billiarden Euro verklagt werden. Dabei geht es nicht einmal um die von Amerika angezettelten Kriege oder hunderttausende zivile Opfer. Die USA betreiben seit Jahren Wettermanipulationen und vergiften systematisch Menschen, Tiere und die gesamte Umwelt dieser Erde.

Eine viel zu lange Zeit galten Berichte und Informationen zu Chemtrails als Verschwörungstheorie. Selbst auf „politisch inkorrekten Webseiten“ wurde man ausgelacht, wenn man von Chemtrails berichtete. Am 8. November 2017 gab es im US-Kongress zum Thema Chemtrails eine Anhörung. Wissenschaftler, Ärzte und Piloten kamen zu Wort.

Die USA sind Hauptverursacher von steigenden Alzheimererkrankungen. Sie sind auch für viele aussterbende Tierarten und Insekten verantwortlich zu machen. Wenn unsere Nachrichten von nicht oder schwer zu löschenden Waldbränden berichten, dann haben die Bäume die versprühten Metall-Nanopartikel aufgenommen, welche wie Brandbeschleuniger wirken.

Wenn Volkswagen von den USA wegen falscher Angaben bei den Abgaswerten mehrere Milliarden Dollar zahlen muss, dann sollten die USA mehrere Billiarden Dollar Entschädigung für ihre Chemtrails bezahlen! Überall wurden die Böden durch Sprühflugzeuge mit Aluminium, Barium und Strontium verseucht. Diese Schadstoffe wieder aus Böden, Pflanzen, Menschen und Tiere zu bekommen ist zwar unmöglich, aber die USA sollten zu 100 Prozent für alle mit Chemtrails in Verbindung gebrachten Schäden verantwortlich gemacht werden.

Dazu zählen Brandbekämpfungskosten, Ernteausfälle, Behandlung von Alzheimerkranken (leicht zu erkennen an erhöhten Aluminiumwerten im Blut) und Reinigung von Böden und Gewässern. Ansonsten sollte jeder Erdenbürger das verbriefte Recht bekommen, Chemtrail-Flieger mittels Raketen vom Himmel holen zu dürfen.