Clicky

ACHTUNG! – „Finanzamt“ München fälscht Steuerakten!

von Fraenkische Illustrierte

Der Steuerfachanwalt bestätigt, dass das Finanzamt München gefälschte Steuerakten nach Köln gschickt hat um die beabsichtigte Kriminalisierung der Paschabetriebe voranzutreiben.

Aus seiner Mail vom 4.04. 2018:

liebe Kollegen,

das Finanzgericht hatte für das  Finanzamt München Akteneinsicht angeordnet (übrigens, ohne uns dieses mitzuteilen). Die Akten (Fälschungen)  haben in Köln beim Finanzgerichtgericht vorgelegen…

Erst nachdem sich das Finanzgericht München damit aueinandersetzen musste kam dies zu Tage, worauf das Finanzgericht alle Haftungsbescheide außer Vollzug setzen ließ. Dies ist letztendlich nur der Hartnäckigkeit und dem Gerechtigkeitsemfinden des lobenswerten und akribischen Steuerfachanwaltes Dr. Sebastian Korts aus Köln zu verdanken, was wir hiermit tun möchten. Andernfalls  wäre diese Schweinerei, die offensichtlich von dem mittlerweile legendären und „über Leichen gehenden“ Steuerfahnder Leo Möller angeschoben wurde,  wahrscheilich nie aufgeflogen.

Diese bösartige oder auch politisch gewollte Kriminalisierung und Aburteilung von vermeintlichen Steuersündern durch solche kriminelle Machenschaften der Finanzbehörden und auch mancher  Strafkammern, ist höchst beängstigend und durch nichts zu entschuldigen.

Dennoch sitzt Hermann Müller noch immer in U-Haft- welch ein Skandal!

Die Öffentlichkeit muss auf solche solche Vorfälle weit mehr reagieren und die verantwortlichen Behörden, Gerichte und Politiker haben die Pflicht dem energisch und öffentlich entgbegen zu treten und auch einzuschreiten. Es sei denn ihnen geht, wie offensichtlich den Finanzbehörden und ihren Steuerfahndern alá Möller, sowie dem Augsburger  „Scharfrichter“ Natale, der Rechtsstaat und dessen Rechtsgrundsätze am Arsch vorbei.

Die Wichtigsten haben wir jedenfalls angeschrieben, damit es hinterher nicht wieder heißt, man habe nichts gewusst. Ebenso haben wir eine Dienstaufsichtbeschwerde gegen Richter Wolfgang Natale eingereicht…

Hier weiterlesen….